Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.20384/zop-67
Title: 
Emilie Kempin Spyri - die erste Juristin Europas
Authors: 
Other Contributors: 
Grunder, Rahel
Type: 
Issue Date: 
27-Feb-2019
License: 
Description: 
Gesprächspartnerin: Rahel Grunder, Regisseurin des Dokumentarfilms "Emilie Kempin Spyri - Europas erste Juristin" Musik: Bue Dot Sessions, vom Album Calumet
Abstract: 
Emilie Kempin Spyris Geschichte mutet eher amerikanisch denn schweizerisch an. Mit 33 Jahren und als Mutter von 3 Kindern begann die Zürcherin, an der Universität Zürich Jura zu studieren - und das Ende des 19. Jahrhunderts, als jede Frau, die studieren wollte, als neuartig und radikal galt. Emilie kämpfte ihr Leben lang um das Recht, als Frau den Anwaltsberuf ausüben zu können, und ging mit ihrem Anliegen bis vor Bundesgericht. Nicht nur in der Schweiz, sondern auch in New York hinterliess diese beeindruckende Frau ihre Spuren. Und doch ist ihr Name den wenigsten ein Begriff. Hör dir jetzt die neuste Folge an, um das zu ändern.
DDC: 
949 Geschichte anderer Teile Europas
GND Subject: 
Zürich
Kempin, Emilie
Frauenemanzipation
Theme: 
Series/Report no.: 
Turicana
Is Version Of: 
Catalogue URI: 
Appears in Collections:Podcasts

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
turicana-s1e3-emilie-kempin-spyri-die-erste-juristin-europas.mp328.59 MBUnknownDownload


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.